***nächstes Training am 17.10.18 +++17 Uhr***

Spieler des BSV Wilthen zu Gast in Hoyerswerda

Steve startete als einziges Mitglied des BSV Wilthen beim Kohlencup-Turnier in Hoyerswerda. Von diesem Turnier berichtete er wie folgt:

Am Samstag wurde das Ganze mit dem HD und dem DD begonnen. Ich hatte ja als Partner im Herrendoppel Steffen Hermann aus Gaußig bekommen. Trotz Anfangsschwierigkeiten, die durch bessere Absprache besser wurden, konnten wir uns immer wieder durchsetzen oder spannende und schöne Spiele als Erfolg sehen.

Im Einzel lief es für mich dann aber besser, da konnte ich von 4 Spielen 3 für mich entscheiden. Musste leider am Anfang erstmal eine Stunde herumsitzen und warten und war deswegen etwas kalt geworden. Dennoch wurden alles schöne und spannende Spiele mit langen Ballwechseln. Alle waren schon am Ende Ihrer Kräfte gewesen und keiner wollte aufgeben und so haben alle bis aufs letzte gekämpft mit viel Spaß.

Mein bestes Einzel war gegen Andre Siedler gewesen, was ich in 3 Sätzen knapp für mich entschieden habe. Wir haben nach dem Spiel viel Zuspruch bekommen, dass es das beste Einzel am ganzen Tag war, was man gesehen hatte. Das hat uns beide natürlich sehr gefreut und es hat Schmerz nach dem Spiel verdrängt.

Das Fazit:

Im Doppel belegten wir dann am Ende Platz 3. Es war aber ein Fehler in der Turnierleitung vorgekommen und bei der Siegerehrung hat man uns auf den 2. Platz gesetzt. Später entschuldigte man sich bei uns und klärte das ganze auf. Wurde aber später dann aufgeklärt und entschuldigt dass Ihnen der Fehler passiert ist. Wir haben uns mit denjenigen getroffen, die eigentlich Zweite geworden sind und haben das Ganze geklärt und die Pokale auch getauscht. Das finde ich auch Fair jeden gegenüber.  Wir sind deswegen trotzdem alle Stolz über unsere Leistung und Platz 3.

Im Einzel habe ich am Ende den 2. Platz erreicht. Dabei hatte ich  mit dem Erstplatzierten die gleiche Anzahl an Siegen gehabt und es musste dann die Entscheidung anhand der gewonnen Sätze getroffen werden.

Ich wurde auch von allen Spielern des BV Hoyerswerda herzlich aufgenommen. An diesem Turniertag haben uns alle super verstanden und viel Spaß zusammen gehabt und uns gegenseitig angefeuert. Es war also eine super Stimmung.

Sehr überrascht war ich, als mich eine Frau angesprochen hat.  Sie ist, glaube ich, Lehrerin in Wilthen. Sie trainiert momentan Ihre Schüler auch im Badminton und sie war von meiner Leistung überzeugt. Darüber hinaus schien sie überzeugt,  dass unser Verein, der BSV Wilthen, diesen Kindern den Spaß am Badminton vermitteln kann und Ihr auch hilft. Sie meinte auch, dass sie Kinder hat, die es auch weiter nach vorne bringen könnten.  Ich habe ihr deswegen das Angebot gemacht, dass Sie und die Kinder gerne mal beim Training in Wilthen zum Probetraining vorbei kommen können und mit den Trainern reden.  Ich habe auch ein positives Gefühl dabei, dass wir Sie bald mal sehen werden in der Halle in Wilthen.

Bis bald

Steve

Spieler des BSV Wilthen

Nach oben

weitere Bilder


Herzlich Wilkommen auf den Seiten der Badminton - Amateure

hier findet Ihr demnächst Infos aus dem Amateurbereich.

Copyright © 2016
Design by Manuel Hahn